Härtere Erektion

Zu Lesezeichen hinzufügen

Send Email Create PDF Print Page

Erektion Schmierstoffe

Seit jeher hat Mann Wege sexuelles Vergnügen zu geben, sich laufend gesucht. Dazu gehören das Experimentieren auf eine Vielzahl von Geräten wie Kondome und Gleitmittel. Kondome haben traditionsgemäß für Männer ins Visier genommen während Schmierstoffe offensichtlich für Frauen wurden, obwohl in den letzten Jahren moderner Technologie die weibliche Version von Kondomen und Gleitmittel bekannt als anwendbar auf das männliche Geschlechtsorgan gekommen ist.

Schmierstoffe

Während Kondome streng als empfängnisverhütende Vorrichtungen und Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten bekannt sind, Schmierstoffe weitgehend sollen sexuelle Freude, wodurch Geschlechtsverkehr angenehmer machen. Sie können dies gekonnt tun, durch die Bereitstellung der benötigten Flüssigkeit um den Intimbereich des menschlichen Körpers nass und damit rutschig, so dass für eine total angenehme sexuelle Erfahrung zu machen.

Natürlich wurde bei einer Frau ihre physikalische Zusammensetzung speziell gebaut, um selbst zu schmieren, dass in den meisten Fällen die Notwendigkeit für ein Geschlecht Schmiermittel abgeschafft ist. Dennoch, in mehreren Fällen, Schmierstoffe werden ganz wesentlich, wenn auch nur um Sex noch mehr Spaß machen und gleichzeitig ein Gefühl von Abenteuer zu einem sonst normalen Akt zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus sind Schmierstoffe , reduzieren die Reibung während des Geschlechtsverkehrs, Verbesserung der sexuellen Freuden, die beide Partner das Gefühl bekannt. Abgesehen davon beseitigt mit Schmierstoffen die Chancen des Schadens, statt in der genitalen Gewebe, die offensichtlich sehr empfindlich sind. Dies gilt insbesondere in Fällen, wenn eine Frau Scheidentrockenheit, erfährt die ist eigentlich ein normaler Vorgang. Dies ist im Grunde weil Östrogenproduktion neigt manchmal schwanken, resultierend, vaginale Trockenheit, und dies in der Regel geschieht, während bestimmter Zeiten, nämlich während einer Frau monatliche Periode, während gestresste Momente und während des Geschlechtsverkehrs wenn ein Kondom ohne Gleitmittel verwendet werden.

Einige Frauen machen unterdessen Schmierstoffe verwenden, um ihre zervikale Flüssigkeit zählen zu erhöhen, und dies ist in der Regel akzeptabel, obwohl es hingewiesen werden muss, dass Schmierstoffe nicht um die natürliche Flüssigkeit zu ersetzen, die eine Frau erzeugt sollen, wenn sexuell erregt. Bei den meisten sollten sie lediglich dazu genutzt werden, zur Stimulierung des Gebärmutterhalses um die genannten Flüssigkeiten in deutlich größeren Mengen zu produzieren, so dass Sex wirklich angenehm, vor allem für Frauen wird.

Sexuelle Schmierstoffe

Sexuelle Schmierstoffe kommen in den unterschiedlichsten Formen, mit Variationen in den Bereichen der Textur, Geschmack, Geruch und Geschmack oft zentriert. In der Regel sind jedoch Schmierstoffe allgemein verfügbar in drei verschiedene Arten, nämlich wasserlösliche auf Basis von Silikon und Ölbasis.

Wenn man safer Sex praktiziert, ist die allgemeine Empfehlung, entweder auf Silikonbasis oder Wasserbasis sexuelle Schmierstoffe zu verwenden, da diese beide latexkondomsicher gelten. Öl-basierte Typen sind dafür bekannt, Latex, der Hauptbestandteil der meisten heutigen Kondome zu zerstören und nicht effektiv mit ihnen zusammenarbeiten und bei der Verhinderung der weiteren Ausbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV.

Die Wahl welche Schmierstoffart verwenden wirklich eine Frage des Geschmacks ist weil jeder hat seinen eigenen Anteil der vor- und Nachteile. Zum Beispiel sind Schmierstoffe basieren auf dem Wasser viel beliebter und vergleichsweise günstiger. Sie können auch leicht aus dem Körper, abgesehen davon, dass in verschiedenen Ausführungen wie die Erwärmung erhältlich und aromatisierte entfernt werden.

Silizium-basierten sexuelle Schmierstoffe, Unterdessen sind dafür bekannt, immer teurer werden und kann nur von der Haut mit Wasser und Seife entfernt werden. Sie haben jedoch den Vorteil, nicht austrocknen oder verdunsten, da sie keinen Wasser-Inhaltsstoffe, abgesehen von der Tatsache, die die Haut nicht aufnehmen.

Für seinen Teil werden ölbasierte sexuelle Schmierstoffe oft empfohlen für Masturbation da sie in der Regel länger bleiben und sind ziemlich glitschig. Der Nachteil davon ist, dass die wichtigste Komponente, Erdöl, bekannt ist, eine Vielzahl von sexuellen Verhütungsmittel wie Kondome, Membranen, Schwämme, zervikale Caps und anderen Geräten, die Latex-Basis zu zerstören. Einige Öl-basierten Produkten sind auch bekannt für die Herstellung einer dicken Schicht um die Wände der Vagina. Im Laufe der Zeit wird dies nur schwer zu entfernen, ebnet den Weg für die Entstehung von genital Bakterien und Infektionen.

Erektion Schmierstoffe

Viele Erektion Schmierstoffe wurden auf dem Markt seit Jahren mit einigen von ihnen gekonnt einen guten und glaubwürdigen Namen unter ihrer Schirmherrschaft zu schaffen. Wasser-basierte Typen sind bisher, immer noch die beliebteste Schmierstoffe, vor allem, weil sie keine signifikanten Nebenwirkungen Benutzern bieten, so dass sie relativ sicher in der Anwendung. Neuere Studien haben jedoch zentriert auf Parabene, bekannte Konservierungsmittel genutzt in einer Reihe von Wasser gebildet sexuelle Schmierstoffe, angeblich, um das mögliche Wachstum von Mikroben und Bakterien zu verhindern.

Verwendung von Konservierungsstoffen in vielen Schmierstoffe ist eine akzeptierte Praxis, da das Potenzial für das bakterielle Wachstum ganz toll ist die Art der Zutaten, die meisten Schmierstoffe tragen gegeben. Studien zeigen jedoch, dass mehrere Brust Tumor Fälle Parabene Element enthalten, wodurch sich die Möglichkeit, dass Parabene tatsächlich trägt, an Brustkrebs zu erkranken.

Eine andere Studie zeigt den möglichen Zusammenhang von Parabenen zu Hautalterung. Das Konservierungsmittel ist in der Lage der Sensibilisierung der Haut, macht sie anfällig für Allergien bekannt. Schließlich soll der Prozess die Haut beeinträchtigen, hemmen die Bildung neuer Zellen und beschleunigt dadurch den Prozess des Alterns.

Die Studien sind immer noch von vielen als nicht ganz schlüssig sein, wie sie nur ein relativ kleines Segment der betroffenen Bevölkerung beteiligt. So, zum größten Teil Erektion wasserbasierte Gleitmittel sind noch benutzerfreundlich, auch mit der Anwesenheit von Parabenen. Dennoch, nur um auf der sicheren Seite zu sein, ist es immer am besten für Schmierstoffe zu begleichen, die natürliche Zutaten wie Kräuter Pflanzenextrakte enthalten. VigRXOil ist ein solches Produkt und zufällig auch auf Wasserbasis.

YourWebDoc Empfiehlt

Erektion Öle sind eine der einfachsten und am meisten Spaß Produkte zu testen. Für Allround-Wirksamkeit und Qualitätskontrolle wie wir VigRXOil. Die Kriterien für ein gutes Öl werden durch VigRXOil erfüllt, und das Unternehmen bietet eine volle Geld-zurück-Garantie, die wir getestet und überprüft haben. VigRXOil liefert eine leistungsstarke synergistische Mischung aus Zutaten, die speziell für Penis und sexuelle Gesundheit des Mannes zu profitieren. Sie glätten nur VigRXOil auf Ihren Penis - für beste Ergebnisse, ein paar Tropfen einmal oder zweimal täglich und vor dem Geschlechtsverkehr.

VigRXOil ist ein Gleitmittel auf Wasserbasis mit natürlichen Inhaltsstoffen, die Erektion ohne Nebenwirkungen für Benutzer, so dass es absolut sicher verwendet verbessern können.